Lutz Fritsch
gerade schief
29.04. – 28.05.2016

April 19, 2016

Lutz Fritsch

gerade schief

eingeladen von Kai Richter

Eröffnung: Freitag, den 29. April 2016, 19 Uhr

SPAM CONTEMPORARY freut sich die Einzelausstellung des Bildhauers Lutz Fritsch, gerade/schief, vom 30.04.-28.05.2016 zu zeigen.

SPAMEinladunghinne

 

Lutz Fritsch lebt in Köln und arbeitet als Künstler mit farbigen Skulpturen im Innen- und Außenraum. Seine Fotografien zeigen den Blick des Bildhauers auf räumliche Zustände, urbane Situationen, während seine
Zeichnungen mit dem gesehenen und erlebten Raum umgehen.
Mit den Außenskulpturen will Lutz Fritsch den Blick auf immer Übersehenes lenken, lang Vertrautes bewusst
werden lassen und neue Orte des Geschehens bilden. Die Skulpturen strukturieren vorhandene und definieren
neue Räume. Sie sollen Orientierungspunkte, Landmarken im urbanen Raum sein, wie z.B. „Vorgang
– Zustand“ in Bonn vor dem Schumannhaus, „Rheinorange“ an der Mündung von Rhein und Ruhr in Duisburg,
„Der Stand der Dinge“ in Pforzheim oder auch seine „Bibliothek im Eis“.

Zu dieser Ausstellung erscheint exklusiv bei SPAM-CONTEMPORARY eine Unikat-Edition.

Für € 150,- (SEPA-Lastschrift) im Jahr können auch Sie Fördermitglied werden.

Sie unterstützen dadurch unser Projekt und profitieren gleichzeitig.

Eine Fördermitgliedschaft lohnt sich, denn unseren Fördermitgliedern bieten wir jeweils eine Edition für ihren Jahresbeitrag umsonst und jede weitere für nur € 150,- an. Für Nichtmitglieder kosten unsere Editionen jeweils € 300,-.

Das Antragsformular finden Sie ausgedruckt in unserer Galerie oder unter: http://spam-contemporary.com/foerdermitgliedschaft/

Unsere bisherig produzierten Editionen finden Sie unter: http://spam-contemporary.com/editionen/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!